banner

Unterputzkasten für Multibox

Tandemprojekt in Serienproduktion

Die Aufgabe:

Passend zur Blende für die Multibox soll ein ebenfalls zweiteiliger Unterputzkasten hergestellt werden. Die Anspritzung soll zentral erfolgen, auf eine aufwändige Umlenkung des Heißkanals allerdings verzichtet werden.

Die Lösung:

Die 1+1-fach Auslegung des verwendeten Tandemwerkzeugs ermöglicht eine Ausbringung beider Bauteile in 30 Sekunden. Das Hauptaugenmerk dieser Lösung kommt der Anspritzung zu: Die beiden Artikel der ersten und zweiten Trennebene werden mit einem Heißkanal zentral angespritzt. In diesem Fall wird für die Befüllung der zweiten Trennebene durch den Artikel der ersten Trennebene hindurch gespritzt.

Das Ergebnis:

Tandemtechnologie und zentrale Anspritzung schließen sich nicht aus. Die Tandemlösung lässt sich so umsetzen, dass auf einen Heißkanalumlenker verzichtet werden kann.

Projektdaten

Tandemwerkzeug 1+1-fach für Unterputzkasten einer Multibox

Material ABS
Wandstärke 3 mm
Bauteilgröße 175 × 130 × 60 mm³
Bauteilgewicht 206 g
Spritzgießmaschine Arburg 470 C 1500-800
Zykluszeit ca. 30 Sekunden für zwei Teile
Einsatzgebiet Thermostatische Regelung

Galerie

Vorderseite
Vorderseite
Rückseite
Rückseite
Heisskanal für Anspritzung
Heisskanal für Anspritzung
Tandemwerkzeug
Tandemwerkzeug