banner

Wasserausströmer

Tandemprojekt in Serienproduktion

Die Aufgabe:

Für die Serienherstellung eines 2-teiligen Wasserausströmers erhielt T/Mould den Auftrag, das Produktdesign zu gestalten, die Produktionseffizienz zu steigern und das erforderliche Tandemwerkzeug hierfür zu entwickeln.

Die Lösung:

Durch die Nutzung der T/Mould-Tandemtechnologie konnten zwei verschiedene Bauteile (Familienwerkzeug) in zwei Trennebenen eines Werkzeugs zusammengeführt werden. In der ersten Trennebene wird das Unterteil hergestellt, in der zweiten das zugehörige Oberteil des Wasserausströmers. Während in der ersten Trennebene der Kühlprozess erfolgt, wird in der zweiten Trennebene eingespritzt. Umgekehrt erfolgt der doppelte Produktionsprozess genauso.

Das Ergebnis:

Die Tandemtechnologie, die in diesem Beispiel eine Steigerung des Ausstoßes um 100% ermöglicht, reduziert die Produktionskosten um ca. 50 %.

Durch den Einsatz des Tandemwerkzeugs kann eine komplette Spritzgießmaschine eingespart werden, ohne dass sich die Produktion verringert.

Die Produktionsoptimierung des Artikels ist auf einer Ferromatik Milacron Maxima 350 umgesetzt worden.

Projektdaten

Material ABS
Wandstärke 3 ? 8 mm
Bauteilgröße Oberteil: 230 × 230 × 25 mm3, Unterteil: 270 × 270 × 30 mm3
Bauteilgewicht Oberteil: 484 g, Unterteil: 295 g
Spritzgießmaschine Maxima 350, Ferromatik Milacron
Zykluszeit 60 Sekunden für beide Bauteile
Einsatzgebiet Schwimmbäder (Chlordosierung)
Besonderheiten Von außen verstellbarer Mengendurchfluss

Galerie

Wasserausströmer
Wasserausströmer
Oberteil
Oberteil
Unterteil
Unterteil
Tandemwerkzeug
Tandemwerkzeug